Zu Besuch in Ingolstadt

Reinhard Brandl ist Mitglied im Haushalts- und Verteidigungsausschuss des Bundestags. Am 27. Juli empfing er unsere Aktiven zum Gespräch über Klimapolitik in seinem Wahlkreisbüro. Dabei zeigte sich der studierte Wirtschaftsingenieur als guter Zuhörer und zeigte großes Interesse an unseren Positionen und Vorschlägen zur Klimapolitik. Einen breiten Raum in dem Gespräch nahm die Technologieförderung ein. Dabei bekannte sich der CSU-Abgeordnete klar zur Wasserstofftechnologie und zur jetzt beschlossenen „Wasserstoffstrategie“ der Regierung, die nach seiner Auffassung einen wichtigen Weg zu mehr Klimaschutz bedeutet. Es gelang uns, den Handlungsdruck beim Klimaschutz zu verdeutlichten, indem wir Brandl die von der Klimawissenschaft errechneten, noch verbleibenden CO2-Budgets für dieses Jahrhundert erläuterten. Fazit: Das Interesse ist geweckt und wir werden weiter in Kontakt bleiben.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*