„Verursacher zur Kasse bitte!“

„Verursacher zur Kasse bitte” – wirksamer Klimaschutz durch CO2-Abgabe und Klimadividende!

Wer verschmutzt der zahlt – ist doch klar, oder? Diesen Ansatz versteht jeder.
Wie er wirkt, wo dieser Ansatz weltweit eingesetzt wird und wie man ihn auch in Deutschland ganz konkret in die Politik tragen kann, zeigt die Bürgerlobby Klimaschutz im Rahmen eines öffentlichen Vortrags mit anschließender Diskussion.

Die Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zur 23. Weltklimakonferenz 2017 COP23, die in Deutschland unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln stattfindet. Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt werden sich vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn treffen. [→ Veranstaltungskalender]

Leitung: Michael Schröder-Schulze, Bürgerlobby Klimaschutz Weilheim
kostenfrei, Anmeldung erforderlich!

12.11.2017, 19-20:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Ermekeilkaserne, Haus 8
(Zugang über Gartentor neben Reuterstraße 61)
53115 Bonn

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*