Neues Vorstandsteam für die Bürgerlobby

Foto: M. Großmann/pixelio

Es war eine ungewöhnliche Mitgliederversammlung, zu der unser 1. Vorsitzender Martin Delker für den 9. Mai eingeladen hatte: Ursprünglich war als Veranstaltungsort Berlin geplant, doch aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung kurzfristig ins Internet verlegt und als Videokonferenz durchgeführt.

Wie alle zwei Jahre stand auch 2020 wieder die Wahl eines neuen Vereinsvorstands an. Zuvor jedoch gab unsere scheidende Schatzmeisterin Irene Limmert einen Überblick über die finanzielle Lage der Bürgerlobby, die sich ausgesprochen erfreulich darstellt. So erfreulich, dass wir seit Jahresbeginn 2020 erstmals eine 450-Euro-Stelle geschaffen haben, die derzeit Dilara Evci aus Bonn innehat. Sie kümmert sich vorrangig um Aufbau und Vernetzung unserer zahlreichen Ortsgruppen und wird darüber hinaus den Vereinsvorstand administrativ unterstützen.

Erfreulich war zudem, dass Martin Delker und sein Stellvertreter Marlon Nuske erneut für ihre Posten antraten. Sie wurden jeweils mit breiter Mehrheit in ihrem Amt bestätigt. Für Schatzmeisterin Irene Limmert, die nach vierjähriger Tätigkeit ihr Amt auf eigenen Wunsch aufgibt, rückt Michael Schröder-Schulze in den Vorstand nach.

Wie bereits in den letzten zwei Jahren ergänzen drei Beisitzer*innen den Vereinsvorstand. In dieser Funktion wurden am 9. Mai Tina Michel, Nils Petermann und Jakob Schoof gewählt. Zu Kassenprüfern bestellte die Mitgliederversammlung Roberto und Victor Gonzalo.

Wir danken allen Vereinsvorständen der vergangenen zwei Jahre, insbesondere unserer Schatzmeisterin Irene Limmert, für ihr Engagement und wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und Geschick bei seiner Amtsführung.

 

Der neue Vereinsvorstand im Video-Call:
oben (v.l.n.r.): Marlon Nuske, Jakob Schoof, Michael Schröder-Schulze
unten (v.l.n.r.): Martin Delker, Tina Michel, Nils Petermann