Klimaschutz zählt – auch bei der Europawahl

Am 6. März waren die Aktiven der Bürgerlobby zu Besuch im Berliner Kurt-Schumacher-Haus bei Gabriele Bischoff, SPD-Kandidatin für das Europaparlament. Mit von der Partie waren außerdem Bischoffs Ersatzkandidat Arturo Winters und der Sprecher für Umwelt, Natur- und Klimaschutz der SPD-Fraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf, Martin Burth. Unsere drei Gesprächspartner waren bestens mit dem Instrument eines CO2-Preises bekannt und auch das Konzept der Klimadividende war ihnen geläufig. In freundlicher Atmosphäre entwickelte sich ein angeregtes und aufschlussreiches Gespräch. Diskutiert wurden auch Fondslösungen zum Ausgleich von Benachteiligungen, der Entwurf des SPD-Europawahlprogrammes (der einen CO2-Preis vorsieht) oder, wie eine transparente, Akzeptanz fördernde Mittelverwendung aussehen kann.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*