Klimaschutz ist gesünder

Klimaschutz ist gesünder

Schon im November 2020 hatte die CDU Simone Borchardt als Kandidatin für den Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I nominiert. Die studierte Krankenkassen-Betriebswirtin gilt als ausgewiesene Gesundheits- und Pflegeexpertin. Dass sie auch großes Interesse am Klimaschutz hat, unterstrich sie bei einem Gespräch mit Aktiven der Bürgerlobby Klimaschutz und von Health for Future am 14. April 2021.

Unsere Partner von Health for Future berichteten der Abgeordneten in spe zunächst über ihre Aktivitäten. Die Organisation ist mit rund 60 Ortsgruppen in Deutschland und Österreich aktiv und engagiert sich unter anderem für das Projekt KLIK Green. Dabei werden KlinikmanagerInnen beraten, wie sie den CO2-Fußabdruck ihrer Einrichtungen senken können.

Auch die gesundheitlichen Auswirkungen des ungebremsten Klimawandels waren Thema bei dem Gespräch. Dabei geht es nicht nur um die Hitzetoten, deren Zahl im heißen Sommer 2018 allein in Deutschland im fünfstelligen Bereich gelegen haben soll, sondern auch um indirekte Effekte wie häufigere Infektionen, stärkere Allergien oder stärkere Symptome bei Atemwegs- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Im Anschluss informierten wir Simone Borchardt über die Kernanliegen der Bürgerlobby Klimaschutz: einen wirksamen CO2-Preis mit Klimadividende und ohne Schlupflöcher sowie ein ambitionierteres deutsches Klimaziel für 2030. Generell zeigte sich die CDU-Abgeordnete in spe höheren Preisen für klimaschädigenden Konsum durchaus aufgeschlossen, etwa beim Fleischverzehr. Allerdings müssten dabei auch Menschen mit geringerem Einkommen „mitgenommen“ werden.

Fazit: Ein interessantes und vielversprechendes Kennenlerngespräch, dass wir vor der Bundestagswahl gern mit Simone Borchardt nochmals vertiefen werden.