Klimabeiräte – ein Modell für die Zukunft?

Klimabeiräte – ein Modell für die Zukunft?

Wirksamer Klimaschutz funktioniert nur, wenn er von den Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgetragen wird. Diese Idee liegt der Forderung nach Klimabeiräten und Klima-Bürger/innenräten zugrunde, die derzeit immer lauter erhoben wird. Die Bürgerlobby Klimaschutz hat sich daher entschieden, die Initiative „Klima-Mitbestimmung jetzt“ und ihre Forderung nach einem bundesweiten, mit „ganz normalen“ Bürger/innen besetzten Klimarat zu unterstützen. Noch bis zum 15. Dezember sammelt die Initiative Unterschriften für eine Petition an den Deutschen Bundestag.

Klimabeiräte können aber auch auf lokaler Ebene Wertvolles leisten. Wie das funktionieren kann, ist Thema der Auftaktveranstaltung zur Reihe „Bürgerbeteiligung im Klimaschutz“ in Rostock, die von unserer dortigen Lokalgruppe mit organisiert wird. Am 21. Januar ist dort Achim Hertzke, Mitglied im Landesvorstand des BUND NRW und Sprecher des Landesarbeitskreises Klimawandel und nachhaltige Entwicklung zu Gast. Hertzke ist auch stellvertretender Vorsitzender des Klimabeirats der Stadt Gütersloh, der 2015 seine Arbeit aufgenommen hat – und genau über dieses Gremium wird er in seinem Vortrag berichten.

Die Veranstaltung soll im Foyer des Rostocker Rathauses stattfinden und ist als Hybrid aus Präsenz- und Digitalveranstaltung geplant. Weitere Informationen dazu sind hier zu finden.