Erfolg nach guter Vorarbeit

Vor dem Doberaner Münster: (v.l.n.r.) Martin Delker, Tina Michel mit Minna und Malte, Irene Limmert

22.09.2018
Workshop der Bürgerlobby Klimaschutz in Rostock

Am 22.09.2018 fand der erste Bürgerlobby-Klimaschutz-Workshop in Rostock statt, der von Martin Delker, dem Vereinsvorsitzenden der Bürgerlobby, geleitet wurde. Insgesamt waren 16 Teilnehmer ins Peter-Weiss-Haus gekommen – und dies trotz gleichzeitig stattfindender AfD-Demo (700 Teilnehmer) und Gegendemo (4.000 Teilnehmer)!

Tina Michel, Organisatorin und Gastgeberin der Veranstaltung: “Es war ein sehr aktiver Workshop, in dem wir uns gegenseitig Dinge gefragt haben, über die man sonst selten nachdenkt… Was ist uns wichtig an der Welt? Wie geht man am besten auf andere Menschen – auch Bundestagsabgeordnete – zu? Wie bringt man eine Botschaft auf den Punkt?
Und was haben wir vom Workshop mitgenommen? Dass wir „als Bürger ja doch ein wenig Einfluss aufs große Ganze nehmen“ können, wie einer der Teilnehmer danach sagte.”

Im Oktober trifft man sich wieder – die Hälfte der Teilnehmer will zum nächsten Aktiven-Treffen eingeladen werden! Dann wird tiefgehender über die Ansätze der Bürgerlobby, die Gründung einer Ortsgruppe MV (Mecklenburg-Vorpommern) gesprochen und es wird darum gehen, die ersten Termine mit Bundestagsabgeordneten in MV auszumachen.