Drei Tage für den Klimaschutz

Die Aktiven der Bürgerlobby Klimaschutz zu Gast bei Ingrid Nestle (4. von links)

Von Kiel bis Oberbayern und von Bonn bis Chemnitz kamen am 12.-14. Mai rund 40 Aktive der Bürgerlobby Klimaschutz nach Berlin zu unserem Jahrestreffen, um mehr zu erfahren über den klimapolitischen Status quo in Deutschland und um mit Abgeordneten des Bundestages über wirksamen Klimaschutz zu sprechen. Nicht nur die Teilnehmerzahl war Rekord, sondern auch die Zahl von 29 Parlamentariern aus fünf Fraktionen und deren Referenten, die unser Gesprächsangebot angenommen hatten. Spürbar war bei den Gesprächen, dass Bewegung in die klimapolitische Debatte gekommen ist – sei es durch die Proteste von „Fridays for Future“, aber auch durch die beständige Lobbyarbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Was ein CO2-Preis ist, wozu er gut ist und wie die Rückerstattung des Geldes per Klimadividende funktioniert, mussten wir – anders als noch vor 2, 3 Jahren – kaum mehr einem unserer Gesprächspartner erklären. Unser Eindruck nach den Lobbytagen war: Die Frage ist nicht, ob eine CO2-Bepreisung in Deutschland eingeführt wird, sondern nur noch, wann und in welcher Form. Entscheidend wird es außerdem sein, dass der CO2-Preis nach seiner Einführung sukzessive steigt, um nichts von seiner Wirksamkeit einzubüßen. Um das durchzusetzen, braucht es politischen Mut – und sicher auch in den kommenden Jahren weiterhin die politische Unterstützung durch die Bürgerlobby Klimaschutz.

Die Jahrestreffen der Bürgerlobby finden jährlich im Mai oder Juni statt und sind für alle Aktiven und Interessenten offen. Sie umfassen einen eintägigen Vorbereitungsworkshop sowie zwei Lobbytage für Gespräche mit Abgeordneten.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Brunnenviertel e.V. für die Überlassung des Olof-Palme-Zentrums für unseren Workshop sowie bei unseren Gesprächspartner/-innen:


Alexander Dobrindt, Dr. Andreas Lenz, Alexander Radwan, Kathrin Staffler, Dr. Anja Weisgerber (CSU)

Stephan Albani, Marie-Luise Dött, Nils Hesse, Bettina Wiesmann, Prof. Dr. Matthias Zimmer (CDU)

Michael Meyer, Klaus Mindrup, Ulli Nissen, Johann Saathoff, Sonja Steffen, Carsten Träger (SPD)

Kerstin Andreae, Lisa Badum, Dr. Anton Hofreiter, Dr. Ingrid Nestle (Foto), Sylvia Kotting-Uhl, Oliver Krischer, Stefan Schmidt, Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, Dr. Julia Verlinden, Daniela Wagner (Bündnis 90/Die Grünen)

Alexander Müller ,Prof. Dr. Martin Neumann (FDP)

Lorenz Gösta Beutin, Heidrun Bluhm (Die Linke)