Der Spend-O-Mat zur Weihnachtszeit

Du willst zu Weihnachten etwas spenden, aber hast keine Ahnung wofür?
Dafür gibt es jetzt Hilfe: den Spend-O-Mat (eine Idee von betterplace.org)!

Unentschlossene Spender beantworten witzige Fragen und bekommen dann passende Spendenprojekte vorgeschlagen. Das Ganze soll richtig Spaß machen, ist bunt, lädt zum Schmunzeln ein und richtet sich an digitalaffine Leute zwischen 20 und 35. Es sind nur sehr ausgewählte Projekte, die als Ergebnisse angezeigt werden. Und – Trommelwirbel – die Bürgerlobby Klimaschutz wurde dafür ausgewählt!

betterplace.org ist Deutschlands größte Spendenplattform und selber gemeinnützig: “Uns geht’s nicht um Rendite. Uns geht’s ums Gute! Seit 2007 wurden hier mehr als 50 Millionen Euro an rund 25.000 Hilfsprojekte in aller Welt gespendet. Und weil wir auf Transparenz stehen, sind wir überzeugte Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International. Finanziert wird betterplace.org durch Dienstleistungen für Unternehmen, Einzelspenden oder Förderungen durch Partner. Die Plattform wird betrieben von der gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft, einem Sozialunternehmen aus Berlin. Die technische Umsetzung und das Layout stammen von The People Who Do TPWD GmbH.”

Hier von betterplace.or dazu: die Pressemitteilung als PDF