CCL in Landshut

13.12.2017

Kein Weihnachtseinkauf im “CityCenter”, sondern ein intensives Gespräch über Klimaschutz mit Florian Oßner, MdB (CSU)!

Herr Oßner, seit 2013 Direktabgeordneter im Deutschen Bundestag, ist Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie Umwelt. Er empfing die drei ehrenamtlich Aktiven der Bürgerlobby Klimaschutz aus München in seinem Büro in Landshut.

In dem sehr lebendigen Austausch zeigte er großes Interesse am Konzept der aufkommensneutralen CO2-Bepreisung fossiler Brennstoffe. Durch unermüdliches Nachfragen forderte er das Detailwissen der Bürgerlobbyisten heraus, und verschaffte sich so Klarheit über die verschiedenen Aspekte dieses Klimaschutz-Ansatzes. Die von der Bürgerlobby Klimaschutz vorgeschlagene Pro-Kopf-Rückzahlung der CO2-Einnahmen an alle Bürger in Form einer Klimadividende bezeichnete er als ein anreizstarkes “Bonus-System”, mit dem sich auch ein hoher CO2-Preis vermitteln lassen könne.