Briefaktion: Klimaschutz in die Briefkästen

Unsere aktuelle Mitmach-Aktion

Du willst nicht nur demonstrieren, sondern die Politik direkt dazu auffordern, mehr für den Klimaschutz zu tun?
Dann beteilige Dich an unserer Aktion

“Klimaschutz in die Briefkästen”

Finde heraus, wer Dein/e  Abgeordnete/r ist und schreibe ihr oder ihm einen persönlichen Brief!

Abgeordnete hören selten direkt von ihren Wählern –
und noch seltener bekommen sie handschriftliche Briefe.

Deswegen:

Tina und Joana erklären, wie es geht:

Schreib Deinen Abgeordneten,
damit sie nachlesen können, wie wichtig Klimaschutz für Dich ist!

BIN DABEI !

Bitte beachte diese Tipps für Deinen Brief:

1. Warum handschriftliche Briefe?

  • Briefe werden entweder von den Abgeordneten selbst oder von ihren Mitarbeitern gelesen
  • Abgeordnete/r sieht, dass ihn die Menschen aus seinem Wahlkreis persönlich in die Verantwortung nehmen
  • Abgeordnete/r muss sich mit dem Thema Klimaschutz auseinandersetzen
  • Direkte Handlungsaufforderung aus dem Wahlkreis.
  • Disclaimer: immer sachlich bleiben!

2. Abgeordnete recherchieren

  • erste Anlaufstelle: www.bundestag.de/abgeordnete
  • Danach auf der Homepage der/s Abgeordneten nach den Wahlkreisbüros suchen
  • Wenn man möchte, kann man darüberhinaus noch weiter zu den Abgeordneten recherchieren

3. Brief schreiben

  • Handschriftlich
  • Name, Adresse, Telefonnummer
  • Höfliche Anrede
  • Erklären, warum man dieser/m Abgeordneten schreibt: “ich schreibe Ihnen als meiner/m direkt gewählten Abgeordneten (Abgeordneten, die/der einen Listenplatz der PARTEI innehat) und die/der meinen Wahlkreis im Bundestag vertritt”
  • Persönlicher Bezug zum Klimaschutz
  • Die/den Abgeordneten bitten, sich für mehr Klimaschutz einzusetzen
  • Ein Foto beifügen
  • Auf Rückmeldung pochen

Evtl. um persönliches Gespräch bitten

4. Brief abgeben / einwerfen / per Post senden (Wahlkreisbüro)

  • Brief ans Wahlkreisbüro: entweder…
    • per Post senden (evtl mit frankiertem Rückumschlag) oder
    • selbst einwerfen oder
    • (am effektivsten:) persönlich bei den Mitarbeitern abgeben!

5. Fünf Freunde / Bekannte motivieren

Fünf Freunde / Bekannte dazu motivieren, dass sie ebenfalls eigene Briefe schreiben

6. Rückmeldung an die anderen Aktiven

Falls Ihr eine Rückmeldung oder Einladung zu einem Gespräch von Eurer/m Abgeordneten bekommt, würden wir uns über Rückmeldung an KidB*  freuen.
Wir unterstützen Euch auch gerne bei der Gesprächsvorbereitung oder begleiten Euch ins Gespräch – meldet Euch einfach!

(*E-Mail-Adresse der Briefaktion “Klimaschutz in die Briefkästen”)

Hier findest Du einige Musterbriefe als Anregung für Dich.