Werkstatt-Arbeit zum Klimaherbst

19.10.2016

Die Münchener Gruppe der Bürgerlobby Klimaschutz  beteiligte sich mit einem Klimalobby-Workshop an der Veranstaltungsreihe des 10. Münchner Klimaherbstes (04.-28.Okt. 2016). Für die TeilnehmerInnen galt es,  kennenzulernen, wie Tausende von ehrenamtlich Aktiven in über 20 Ländern bereits erfolgreich zusammenarbeiten; durchs eigene Sprechen – in vielen eingestreuten Aktionsteilen – herauszufinden, was es heißt, selber (Bürger-) Lobbyist zu sein; zu üben, kurz und präzise über das Thema CO2-Preis mit Klimadividende zu sprechen; und das am Ende sogar in kleinen Gruppen in einem gespielten Gespräch mit einem Bundestagsabgeordneten anzuwenden.

Selbst lange nach Ende der drei Stunden intensiver Werkstatt-Arbeit wollten die lebhaften Gespräche der TeilnehmerInnen im münchner zukunftssalon nicht enden.

Dieser schöne, zentral gelegene Veranstaltungsort wurde uns dankenswerter Weise vom oekom e.V. zur Verfügung gestellt.