“Herzensanliegen” Klimaschutz

“Herzensanliegen” Klimaschutz

Vier Aktive der Bürgerlobby Klimaschutz trafen sich am 18.05.2015 mit Frau Eva Bulling-Schröter, MdB (Die Linke), “um für ihr Herzensanliegen, wie Klimaschutz in Zeiten globaler Erwärmung und steigenden CO2-Emissionen vorangebracht werden kann, zu werben und neue Verbündete zu gewinnen“, wie sie es auf ihrer Website im Bericht über dieses Gespräch schrieb.

Es ging um die Kernanliegen der internationalen Citizens’ Climate Lobby: ein steigender Preis auf CO2 und eine “Klimadividende”, also die Rückzahlung von 100% aller Einnahmen aus einem CO2-Preis pro Kopf an alle Bürger. Auch wenn sie die Klimadividende, die ja ohne Ansehen der Einkommensverhältnisse an jeden in gleicher Höhe ausgezahlt werden soll, noch nicht gerade begeisterte, begrüßte sie doch das bürgerliche Engagement, “nur so könne die Politik für mehr Klimaschutz unter Druck gesetzt werden“.