Gespräch mit Geschäftsführer CSU-Bundeswahlkreis Weilheim

(Dr. Leopold Hahn, CSU; im Bild links)

19.07.2016

Aktive der Weilheimer Bürgerlobby-Klimaschutz-Gruppe trafen sich mit Herrn Dr. Leopold Hahn, CSU-Bundeswahlkreisgeschäftsführer in Peißenberg (Wahlkreis Weilheim des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt).

Die Internalisierung der externen Kosten, wie sie durch die CO2-Bepreisung erfolgen würde, ist für ihn als Wirtschaftsfachmann bei weitem kein Neuland. So zeigte er großes Interesse an Beispielen für nationale CO2-Preise aus den anderen europäischen Ländern (Schweiz , UK) und auch an den Veröffentlichungen über Forderungen nach CO2-Preisen von Seiten großer Institutionen wie Internationaler Währungsfond (IWF) oder der Agora Energiewende als Fachleute für Energiepolitik.