Erstes Treffen der Münchner Gruppe

Erstes Treffen der Münchner Gruppe

Das erste der monatlichen Treffen der Münchner Gruppe unserer Bürgerlobby Klimaschutz fand am Samstag den 03.10.2015 statt.
Arbeitsmaterial-Kernaktivitäten

Kernaktivitäten

Der erste Teil des Treffens war die Videokonferenzschaltung mit weiteren Aktiven aus Rostock, Berlin, Weilheim und Regensburg. Auf dem Programm stand eine Präsentation zum Thema “Ansatzpunkte für einen wirksamen Preis auf CO2”: Dipl.-Volkswirt Andreas Wolfsteiner (Autor „Nur Egoismus kann das Klima retten“, Gütersloher Verlagshaus, 2011) erläuterte uns die mögliche Ausgestaltung unseres Kernthemas “steigender Preis auf CO2 mit Klimadividende”. Anschliessend folgten Berichte über die jüngsten Treffen von CCL-Aktiven mit Bundestagsabgeordneten in Berlin.
Während die Nicht-Münchner Aktiven ihre Videokonferenz fortsetzten, wurde in der Münchner Gruppe intensiv über die Besonderheiten der Bürgerlobby-Arbeit gesprochen und die nächsten Aktionen geplant.